Hallo ,

mein Name ist Tina Pätzold  und Hunde gehören zu meinem Leben.

 

Ein Leben ohne Hunde wäre für mich unvorstellbar.


 

Ich selber besitze eine 8 jährige Australien Shepherd Hündin namens Nele.

Mit ihr habe ich einige Trickkurse besucht und auch das dog-dancing gehört in ihr Repertoire.

Vor 2 Jahren kam unser "Notfellchen" Mia dazu, eine kleine recht eigenwillige Chihuahua Dame.

Damals war sie eineinhalb Jahre alt und bei uns dann in 4. Hand - Probleme waren vorprogrammiert.

Durch unsere Mia wurde die Hundeerziehung zur Herausforderung und meine Kenntnisse auf eine harte Probe gestellt.


So kam es , dass ich mich dazu entschlossen habe, selber Hundetrainer zu werden.

2014 erfolgte die Anmeldung bei Ziemer & Falke zum Hundetrainer, welche ich dann im Mai 2015 begann und 2016 erfolgreich abgeschlossen habe. 


Unsere Mia ist immer noch eine recht eigenwillige kleine Chihuahua Dame. 

Doch seitdem ich akzeptiert habe , dass Sie so ist , wie Sie ist , verstehen wir beide uns richtig gut !

 


 

"Lernen macht süchtig" 

ab Mai 2016 steht der Lehrgang zum Verhaltensberater an.

Im Februar 2017 habe ich den Lehrgang zum Verhaltensberater erfolgreich abgeschlossen.


Resüme'

Seit meiner Ausbildung ist nun einige Zeit vergangen und ich musste meinen Weg finden.
Wenn ich jetzt zurückblicke , war es ein Wink des Schicksals , das unser Zwerg zu uns kam.
Ich hab so viel versucht , auch Hundeschulen und Trainer , doch wir kamen nicht weiter. 
So unternahm ich den letzten Versuch und wollte selber Hundetrainer werden . 
Ich las viel und machte mich schlau , bei wem ich die Ausbildung machen könnte. 
So stieß ich auf Ziemer&Falke. 
So fing meine Reise an. Heute kann ich sagen , das war die beste Tour meines Lebens! 
Ich tauchte in eine andere Welt ein und genoss jedes Seminar und jedes Script . Ich lernte tolle Leute und Hunde kennen und wurde tatsächlich einer von Ihnen. 
Ich hatte die besten Dozenten , die ich hätte haben können.
Meine besonderem Dank an diese besten Menschen der Welt Jörg Ziemer&falke , Tina Ziemer&falke, Wiili Theissen und auch Andy Thull . Ihr habt mir so viel vermittelt und gezeigt , wie es geht und man mit den Hunden sprechen kann , ohne Unterdrückung und Angst , so wie es oft gehandhabt wird. 
Hier kann man ein Team werden , das auf Vertrauen und Respekt beruht. Ihr seid einfach spitze!  Und noch was , ihr werdet mich nicht los . 

Mein weiterer Dank geht an meine Familie , die mich immer unterstützt und bestärkt haben. Ohne euch ich das jetzt nicht geschafft , Zu dem Menschen zu werden , der ich heute bin. Ich liebe euch. 

Nun hat Das Hundetrainerzentrum mich auf eine weitere Reise geschickt. Durch unglückliche Umstände im privaten Bereich  gab es Startschwierigkeiten, die nun alle aus dem Weg geräumt sind. Nun kann ich mein Auftrag erledigen, den ich bekommen hab und ein Stückchen mithelfen , dort wo Hilfe benötigt wird . 

Die Bahn ist frei , ich bin gestartet und sehr gespannt , wo die Reise hingeht ?! 
Doch eins weiß ich , wo immer ich auch gerade bin , gestartet bin ich bei euch und dorthin kehre ich immer wieder zurück , versprochen. 

Weitere zusätzliche Ausbildungen sind nicht ausgeschlossen ;). Denn Lernen macht süchtig !